kleinzellige Mittelwände auf dem Markt

das ist ein grosses Problem im Moment.
Da gibt es inzwischen einige Anbieter aber keiner bekommt die Maße richtig hin und bei anderen ist die Zellqualität sehr schlecht.

Gemessenes Maß in 3 Richtungen der 4,9mm Mittelwände der Firma Röckl

5,04mm x 4,92mm x 4,92mm

 

4,9mm Mittelwände von Tek Diver

Leider muss ich sagen dass unsere Erwartungen wieder enttäuscht werden bei den 4,9mm Mittelwänden. Es sind sogar zwei Probleme zu sehen.
Erstens sind die Zellenmaße zu klein für den Anfänger der gerade mit den Plastikwaben seine Bienen an die kleinen Zellen gewöhnt hat.
Ich habe 10 Zellen in 3 Richtungen vermessen und bekam diese Maße:
48,6mm x 48,5mm x 48,5mm.

Bild

in Wien:
http://resistantbees.com/blog/?page_id=193
http://resistantbees.com/blog/?page_id=1554#zweite

deshalb leider:
der einzig verlässliche Hersteller ist im Moment in Europa die schwedische Firma Biredskapsfabriken:
-> schwedische Mittelwände

und die Zellgeometrie sollte nicht so aussehen (Mittelwände in Wien gefertigt) – enorm dicke Wandansätze und flache Zellen:

Bild

sonder so: die neue Zellgeometrie die von den Bienen weitaus bevorzugt wird – von Dee Lusby angeregt und dann von Myron Kropf und von uns übernommen worden:
:wink:

 

Die neue Zellgeometrie,
so wie sie es uns Dee Lusby ans Herz legt.

Mittelwände mit tiefen Zellböden und ohne betonte Zellwände

Dee Lusby schreibt in ihrer Webseite daß man Mittelwände verwenden sollte, die über keine ausgeprägten Zellwandansätze verfügen. Nun machte ich Tests und zu meinem Erstaunen kam da folgendes raus: Ich gab den Stöcken komplette Zargen mit 11 Mittelwänden. Abwechselnd Mittelwände mit meiner neuen Zellgeometrie und Mittelwände nach dem schwedischen Vorbild. Eine schwedische, eine neue, eine schwedische, eine neue – so die ganze Zarge. Dasselbe Wachs wurde verwendet und beide hatten das Zellmaß von 4,8 bis 4,85mm.
Das Ganze geschah bei guter Tracht.
Alle Stöcke hatten am nächsten Tag die Mittelwände mit der neuen Zellgeometrie zuerst ausgebaut und die nach dem schwedischen Vorbild waren unausgebaut.

Bild

Bild

Dieser Beitrag wurde unter Mittelwände veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.