Charakteristiken der Apis cerana

Die Varroa Milben kommen ursprünglich von der asiatischen Biene Apis cerana.

Sehr interessant sind da Parallelen zu unseren kleinzelligen Bienen Apis mellifera

apis_cerana

d2dum hat geschrieben:
Hier noch interessante Ausführungen zur Varroa Milbe
Verhalten der asiatischen Biene -> https://www.die-honigmacher.de/kurs4/seite_31301.html

.

ist ja sehr interessant – Zitat:

Hygieneverhalten

Befallene Arbeiterinnenbrut wird in der Regel von den Bienen der östlichen Honigbiene erkannt und entfernt. Dazu öffnen die Arbeiterinnen die Brutzellen und fressen die Brut samt aller Milbenstadien aus.

Drohnenbrutzellen hingegen, die von mehreren Milben gleichzeitig befallen sind, werden nicht geöffnet. Diese Brutzellen bleiben verschlossen, manche sprechen von „einsargen“. Drohnen, die als Puppe mehrfach infiziert sind, schaffen es in der Regel nicht, die Zelle zu entdeckeln, und gehen mit den Milbennachwuchs zugrunde. Durch dieses Verhalten soll der Milbenbefall um etwa 20 % reduziert werden.

Varroamilben auf den Arbeiterinnen der östlichen Honigbiene werden durch gegenseitiges Putzen entfernt.

ganz ähnlich dem was ich bei meinen Bieenen beobachten konnte:
https://resistantbees.com/blog/?page_id=1389

Und sehr interessant was hier über die apis cerana geschrieben wird in Bezug auf die Zellgröße:
http://www.asianhoneybee.net.au/wordpress/wp-content/uploads/2013/03/AHB-behaviour-lit-review-FINAL2013.pdf.

aus:insects ISSN 2075-4450 www.mdpi.com/journal/insects/ Review Ecology, Behaviour and Control of Apis cerana with a Focus on Relevance to the Australian Incursion  Anna H. Koetz

ich zitiere Zellgröße der apis cerana:

A. cerana cells are of two sizes: smaller worker cells (diameter of 3.6-4.9 mm, depth of 1.01 mm; Tingek, 1996 in [1,42,45,46]) and larger drone cells (diameter of 4.7-5.3 mm; [1,42,46]). In comparison, A. mellifera worker cell sizes were approximately 4.9 mm average [64]. A. cerana drone cells have a distinctly raised cap with a unique pore at their apex [42,65]. The size difference between worker cells and drone cells is less pronounced in A. cerana than in A. mellifera [1]. Queen cells are large conical cells built on the lower edge of the combs [42]. However, just as body size varies geographically, so does worker cell size. Worker cells are larger in colder regions (e.g., Japan: 4.7-4.8 mm, High Himalaya: 4.9 mm, Central India: 4.5 mm, Southern India: 4.3 mm, Phillippines: 3.6-4.0 mm; Crane, 1993 in [1,42].

 

Also bauen die apis mellifera in Asien 4,9mm!!!!!!

Brutentwicklung cerana – mellifera Vergleich:

.2. Brood Development

A. cerana development is very similar to that of other Apis species in general, and that of A. mellifera in particular. A. cerana brood development is slightly faster than that of A. mellifera, except for A. cerana queens (Table 1) [15,82]. However, it seems unlikely that this slight difference will affect competition or invasiveness. As in other cavity-QHVWLQJ VSHFLHV¤ WKH ODUYD¶V EURRG FHOO LV capped by the workers just before the last of the five larval instars [15].

Table 1. Duration of the life cycle (days) of different castes of A. cerana and A. mellifera modified from [15].

 

cerana_mellifera_tabelle

Das heisst dass die Brutdauer von Apis cerana 19 Tage ist im Vergleich zu 21 bei Apis mellifera.
Genau das sind auch unsere Erfahrungen bei kleinen Zellen:
http://www.resistantbees.com/zelle.html

Michael Bush hat geschrieben:Beobachtungen von Michael Bush
Zeit bis zum Verdeckeln und verdeckelte Brutzeit und die Varroa
– 8 Stunden kürzere Zeit bis zum verdeckeln halbiert die Anzahl der Varroen die eine Brutzelle infizieren.
– 8 Stunden kürzere verdeckelte Zeit der Zellen halbiert die Anzahl der VarroanachkommenBushs Beobachtungen zum Verdeckeln und Schlupf bei 4,95mm Waben.
Ich habe bei kommerziell erhältlichen Carnicabienen und auch italienischen Bienen eine um 24h kürzere Zeit bis zum verdeckeln und eine um 24h kürzere verdeckelte Zeit der Brutzellen, beobachten können. Das war mit 4,95mm Zellengröße in einem Beobachtungsstock.Bushs Beobachtung auf 4,95mm Zellengröße
– verdeckelt 8 Tage nach Eiablage – geschlüpft 19 Tage nach Eiablage

.
und da gibts noch viele interessante Dinge bei der Apis cerana.

Dieser Beitrag wurde unter Varroa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.